Letztes Feedback

Meta





 

Diebstahl am Leben

Was bist du es schon wert, Dass ich an dich denke Bei Tag und bei Nacht. Was bist du es mir schon wert, Den Kummer Den du mir hast eingebracht. Machst mein Herz so schwer Und doch Ergreift es mich immer wieder Ich fliege dahin. Ins Ungewisse Falle ich. Meine Seele Raubt Meinen Verstand. Nur du bist es wert. Mein Leben Genommen. Hoffnungen Zerronnen. Aber Lebendiger Als je zuvor.

19.10.13 18:10

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen